Die Bergsträßer Weinlagenwanderung

Jährlich am 1. Mai

Die jährliche Kultwanderung durch die Weinlagen an der Bergstraße – ein Riesenerlebnis für die ganze Familie.

Alljährlich wird diese Weinlagenwanderung am 1. Mai vom Weinbauverband Hessische Bergstraße organisiert und zieht Tausende von Besuchern aus Nah und Fern an.

An acht Weinprobierständen können die Weine und Sekte aus den durchwanderten Weinlagen probenweise verkostet werden.

Der rund 21 Kilometer reichlich beschilderte Wanderweg erfolgt von Zwingenberg nach Heppenheim oder in umgekehrter Richtung. Ein Buspendelverkehr sorgt für den Rücktransfer an die Ausgangsstelle.

Jedes Jahr am 1. Mai veranstalten die Bergsträßer Jungwinzer in den Weinbergen zwischen Heppenheim und Zwingenberg eine große Weinlagenwanderung. Zahlreiche Wanderer und Weinfreunde beteiligen sich an diesem Spaziergang durch die Frühlingslandschaft. Eine gute Ausschilderung (weißer Römer) erlaubt individuelles Wandern, d.h. ein Start ist in Zwingenberg ebenso wie in Heppenheim möglich. (Tip: Da die Mehrzahl der Wanderer meist in Zwingenberg startet, haben Sie in umgekehrter Richtung etwas weniger „Gedränge“).

Selbstverständlich kann man sich auch mit Teilstrecken begnügen. Entlang der Strecke können an insgesamt acht Probierständen die Weine der umliegenden Weinlagen verkostet werden.

Doch nicht nur die große Palette der verschieden Weiß-, Rot- und Roséweine bis hin zu Perlweinen und Sekt gilt es zu verkosten: 150 Helfer halten zwischen 9 und 18 Uhr auch kleine kalte Speisen und natürlich Nichtalkoholisches für die Wanderer bereit.

An den Weinständen sind kostenlose Wanderpässe erhältlich. Wer sich diesen Pass an mindestens sechs Ständen abstempelt, kann an einer Verlosung wertvoller Preise teilnehmen.

Am 1. Mai wird auf der Buslinie 669 Jugenheim bzw. Alsbach „Am Hinkelstein“ – Heppenheim regelmäßig ein Sonderverkehr eingerichtet; die Busse verkehren dann etwa im 20-Minutentakt. Auch die DB setzt ab Frankfurt bzw. Mannheim zusätzliche Regionalbahnen (Veröffentlichung über Sonderaushänge und Internet). Auf allen Strecken gelten die jeweils üblichen Beförderungstarife.

Der komplette Erlös der Weinlagenwanderung kommt übrigens dem Weinbauverband Hessische Bergstraße e.V. zugute: Der Verband setzt die Mittel für Werbung für das Anbaugebiet Hessische Bergstraße und den Bergsträßer Wein und für berufsständische Verbandsarbeit für die Bergsträßer Winzer ein. Und zum Abschluss unsere eine große Bitte an alle Gäste: Entsorgen Sie Ihren Müll bitte nicht in den Weinbergen und Wohngebieten, sondern in den Mülltüten oder -behältern an den Weinständen. Wenn die schon voll sein sollten, legen Sie Ihren Abfall gern daneben. Vielen Dank.

Einen Faltprospekt mit Informationen über das Weinbaugebiet  Hessische Bergstraße und den ganzen Weinlagenwanderweg erhalten Sie hier.

Wanderstrecke am 1. Mai (PDF)

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.